Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Bernd F. Rex, rex-consulting

 

Allgemeines

Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) führt Beratung, Coaching und Trainings (im Sinne von Seminaren oder Workshops) gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen des Auftraggebers/der Auftraggeberin (im Folgenden Auftraggeber genannt) als angenommen.

Weitere Vereinbarungen sind für Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) nur verbindlich, wenn diese von ihr schriftlich bestätigt werden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Teilnehmers die Leistung an den Teilnehmer vorbehaltlos ausführen.

Die von Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Insbesondere schuldet Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) nicht ein bestimmtes wirtschaftliches Ergebnis. Ihre Stellungnahmen und Empfehlungen bereiten die unternehmerische Entscheidung des Auftraggebers vor. Sie können sie in keinem Fall ersetzen.

Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) ist berechtigt, Hilfskräfte, sachverständige Dritte und andere Erfüllungsgehilfen zur Durchführung eines Beratungsvertrages heranzuziehen. Beratungsleistungen in Rechts- und Steuerfragen werden von Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) auf Grund der geltenden Bestimmungen weder zugesagt noch erbracht. Diese Leistungen sind vom Auftraggeber selbst bereitzustellen.

Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) erbringt seine Beratungsleistungen auf der Grundlage der ihm vom Auftraggeber oder seinen Beauftragten zur Verfügung gestellten Daten und Informationen. Die Gewähr für ihre sachliche Richtigkeit und die Prüfung bezüglich Urheberrechte Dritter liegt beim Auftraggeber.

 

Angebote, Honorare

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten. Alle Honorare verstehen sich in Euro. Für Coaching-, Beratungs- und Trainingsleistungen werden die in der Coaching-, Beratungs- bzw. Trainingsvereinbarung festgelegten Honorare berechnet. Solange nicht anderweitig schriftlich vereinbart, werden Nebenkosten, wie Telefongebühren, Reise- und Übernachtungskosten usw., Auftraggeber gesondert in angemessenem Rahmen berechnet.

Die Termine zwischen Auftraggeber und Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) werden nach beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart. Solange keine Kostenzusage von anderer Stelle vorliegt, gilt der Auftraggeber als Schuldner des Coaching-, Beratungs- bzw. Trainingshonorars.

Das Honorar ist, wenn nichts anderes vereinbart wurde, innerhalb 14 Tagen nach Rechnungsstellung und ohne Abzug fällig. Die Zurückbehaltung des Honorars und die Aufrechnung sind nur zulässig, wenn die Ansprüche des Auftraggebers von Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.

Befindet sich der Auftraggeber mit dem Ausgleich fälliger Rechnungen gegenüber Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info)  in Verzug, so ist Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) berechtigt, seine Arbeit einzustellen, bis die offenen Forderungen erfüllt sind.

 

Absage eines Termins (Storno / Terminverschiebung)

Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Dies gilt auch für das kostenlose Orientierungs- oder Vorabgespräche.

Zeiten und Orten der Dienstleistung werden von den Vertragspartnern einvernehmlich vereinbart.

Eine kostenfreie Absage von eCoaching- oder eMentoring-Terminen oder Terminverschiebung ist bis spätestens 1 Werktag vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50 % in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fällig. Kommt der Auftraggeber mit der Annahme einer von Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) geschuldeten Leistung in Verzug oder unterlässt oder verzögert er eine ihm obliegende Mitwirkungsleistung, so ist Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) berechtigt, die geschuldete Leistung zu verweigern, behält jedoch ihren Vergütungsanspruch abzüglich etwaiger ersparter Aufwendungen.

Eine kostenfreie Absage von Vorort-Beratungen, -Coachings oder -Trainings, wie z.B. Seminaren oder Workshops ist bis spätestens 14 Tage vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50 % in Rechnung gestellt. Wenn eine Terminverschiebung und damit Terminneufindung innerhalb eines halben Jahres möglich ist, werden für den ausgefallenen Termin nur bereits entstandene Kosten, wie z.B. für nicht stornierbare Hotelreservierungen, in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen wird das volle Honorar inklusive aller Nebenkosten als Ausfallhonorar fällig.

 

Höhere Gewalt und sonstige Leistungshindernisse

Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Termine zu verschieben, hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von Krankheit, Unfall, Kommunikations-Systemausfällen oder ähnlichem entstanden sind.

In diesem Fall wird er den Auftraggeber schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Falls der Auftraggeber unter der hinterlassenen Rufnummer nicht zu erreichen war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstiger Kosten.

 

Copyright

Alle an dem Auftraggeber ausgehändigten Unterlagen sind, soweit nichts anderes vereinbart ist, in der vereinbarten Vergütung enthalten.

Das Urheberrecht an den Beratungs-, Coaching- und Trainingskonzepten und Unterlagen gehört allein Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info). Dem Auftraggeber ist es nicht gestattet, die Unterlagen ohne schriftliche Zustimmung von Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) ganz oder auszugsweise zu reproduzieren und/oder Dritten zugänglich zu machen. Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist untersagt.

 

Versicherungsschutz

Jeder Teilnehmer / Auftraggeber trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Termine und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Das Coaching oder die Beratung ist keine Psychotherapie und kann diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

Veranstalter von Team-Coachings, Seminaren, Workshops usw. ist immer der Auftraggeber. Die Teilnehmer haben deshalb keinen Versicherungsschutz durch Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info).

 

Haftung

Die Informationen und Ratschläge in allen Terminen, sowie in allen Dokumentationen sind durch Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) sorgfältig erwogen und geprüft. Bei der Tätigkeit von Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit.

Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr des Auftraggebers.

 

Vertraulichkeit

Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Auftraggebers und der teilnehmenden Personen auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren.

Darüber hinaus verpflichtet sich Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info), die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

 

Mitwirkungspflicht des/der Auftraggebers/Auftraggeberin

Das Coaching, die Beratung oder Trainingsmaßnahmen erfolgen auf der Grundlage der zwischen den Parteien geführten vorbereitenden Gespräche. Es beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) möchte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Bernd F. Rex (rex-consulting, institutio.info) steht dem Auftraggeber als Prozessbegleiter und als Unterstützung bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Auftraggeber geleistet.

 

Sektenerklärung

Hiermit erkläre ich, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard (Gründer der Scientology-Organisation) arbeite oder gearbeitet habe, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard geschult wurde und keine Kurse und/oder Seminare bei der Scientology-Organisation besuche oder besucht habe, in denen nach der Technologie von L. Ron Hubbard gearbeitet wird und dass sämtliche Coachings und Beratungen nicht nach dieser Technologie durchgeführt werden. Zudem lehne ich sektiererische Praktiken jedweder Art ab und distanziere mich ausdrücklich von Sekten und ähnlichen Organisationen.

 

Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Auftraggeber einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hier durch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Stuttgart. Gerichtstand ist das zuständige Gericht in Stuttgart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Remseck, 01.01.2020

 

 

Ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlineshop (institutio.info)

 

GELTUNG, BEGRIFFSDEFINITIONEN

(1) Die folgenden Regelungen ergänzen die Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Bernd F. Rex, rex-consulting für die Nutzung des Onlineshops auf den Seiten der institutio.info.

Bernd F. Rex, rex-consulting, New-York-Ring 27, 71686 Remseck am Neckar, Deutschland (im Folgenden: „wir“ oder „Bernd F. Rex, rex-consulting“) betreibt unter der Webseite www.institutio.info einen Online-Shop für seine Dienstleistungen. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen uns und unseren Kunden (im Folgenden: „Kunde“ oder „Sie“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wobei eine rechtsfähige Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

(3) Lieferbeschränkungen: Die Angebote sind nur an Verbraucher und Unternehmer im geschäftsfähigen Alter und mit einer Rechnungsanschrift in Deutschland oder Österreich gerichtet.

 

ZUSTANDEKOMMEN DER VERTRÄGE, SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Online-Shop unter www.institutio.info

(2) Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(3) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1. Auswahl der gewünschten Ware,

2. Hinzufügen der Produkte durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „In den Warenkorb“, „In die Einkaufstasche“ o.ä.),

3. Prüfung der Angaben im Warenkorb,

4. Aufrufen der Bestellübersicht durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „Weiter zur Kasse“, „Weiter zur Zahlung“, „Zur Bestellübersicht“ o.ä.),

5. Eingabe/Prüfung der Adress- und Kontaktdaten, Auswahl der Zahlungsart, Bestätigung der AGB und Widerrufsbelehrung,

6. Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Jetzt kaufen“. Dies stellt Ihre verbindliche Bestellung dar.

7. Der Vertrag kommt zustande, indem Ihnen innerhalb von drei Werktagen an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung von uns zugeht.

(4) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit Bernd F. Rex, rex-consulting zustande.

(5) Im Sinne des § 145 BGB, ist das Angebot der Dienstleistungen auf institutio.info kein verbindliches Vertragsangebot, sondern als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zu verstehen. Durch das Klicken auf den Button „Jetzt Kaufen“ und dem damit verbundenen Absenden einer Bestellung, geben Sie ein verbindliches Vertragsangebot ab. Die nachfolgende Bestätigungsmail stellt allerdings noch keine Vertragsannahme durch Bernd F. Rex, rex-consulting dar. Hierdurch wird lediglich die Bestätigung für den technischen Eingang signalisiert. Die entsprechende Vertragsannahme erfolgt erst durch eine separate E-Mail.

(6) Vor der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen, insbesondere der Bestelldaten, der AGB und der Widerrufsbelehrung, erfolgt per E-Mail nach dem Auslösen der Bestellung durch Sie, zum Teil automatisiert. Nach Abschluss wird der Vertragstext durch den Verkäufer gespeichert.

(7) Eingabefehler können mittels der üblichen Tastatur-, Maus- und Browser-Funktionen (z.B. »Zurück-Button« des Browsers) berichtigt werden. Sie können auch dadurch berichtigt werden, dass Sie den Bestellvorgang vorzeitig abbrechen, das Browserfenster schließen und den Vorgang wiederholen.

(8) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

GEGENSTAND DES VERTRAGES UND WESENTLICHE MERKMALE DER PRODUKTE

(1) Bei unserem Online-Shop ist Vertragsgegenstand: Der Verkauf von Dienstleistungen. Die konkret angebotenen Dienstleistungen können Sie unseren Artikelseiten entnehmen.

(2) Die wesentlichen Merkmale der Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung.

 

PREISE, VERSANDKOSTEN UND LIEFERUNG

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten sind Gesamtpreise und beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

(2) Der jeweilige Kaufpreis ist vor der Lieferung des Produktes zu leisten (Vorkasse), es sei denn, wir bieten ausdrücklich den Kauf auf Rechnung an. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche im Online-Shop oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche sofort zur Zahlung fällig.

(3) Sofern der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges die Zahlungsart „PayPal Express“ auswählt, erteilt er durch Abschließen des Bestellvorganges zugleich einen Zahlungsauftrag an den Zahlungsdienstleister PayPal. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer bereits jetzt in Abweichung des § 2 Abs. 3 die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde den Bestellvorgang abschließt.

(4) Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können für die Lieferung von Produkten Versandkosten anfallen, sofern der jeweilige Artikel nicht als versandkostenfrei ausgewiesen ist. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Angeboten, ggf. im Warenkorbsystem und auf der Bestellübersicht nochmals deutlich mitgeteilt.

(5) Bei eventuell vorkommenden Fällen von höherer Gewalt verlängert sich die Lieferzeit angemessen. Als höhere Gewalt gilt bspw.: Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, Transportengpässe, Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer-, Wasser-, Maschinenschäden und Blitzeinschlag und alle sonstigen Behinderungen, die Bernd F. Rex, rex-consulting nicht vorhersehen konnte und nicht verschuldet hat. Sollte es zu derartigen Ereignissen kommen, werden Sie umgehend von Bernd F. Rex, rex-consulting über die möglichen Verzögerungen und deren Ausmaß benachrichtigt. Ist die neue Lieferfrist für Sie nicht akzeptabel oder absehbar, dass die Ware überhaupt nicht mehr verfügbar ist, sind beide Vertragsparteien berechtigt, in Ansehung der betreffenden Ware vom Vertrag zurückzutreten. Sollten bereits Gegenleistungen erbracht sein, werden diese von Bernd F. Rex, rex-consulting natürlich umgehend zurückerstattet. Die gesetzlichen Rechte der Vertragsparteien bleiben hiervon unberührt.

 

GUTSCHEINE

Die folgenden Bestimmungen finden auf sämtliche Gutscheine von Bernd F. Rex, rex-consulting Anwendung.

(1) Gutscheine gelten nur für den bei Ausstellung bekannt gegebenen Zeitraum (Verlängerung nicht möglich).

(2) Sollte der Preis einer Bestellung das Guthaben eines Gutscheins übersteigen, kann die Differenz über die angebotenen Zahlungsmethoden beglichen werden.

(3) Bernd F. Rex, rex-consulting behält sich das Recht vor, pro Bestellung nur einen Gutschein anzunehmen.

(4) Gutscheine werden nicht in Bargeld ausgezahlt oder verzinst.

(5) Gestohlene oder verloren gegangene Gutscheine werden nicht erstattet. Bernd F. Rex, rex-consulting übernimmt keine Haftung für verlorene Gutscheine.

(6) Sollte Bernd F. Rex, rex-consulting einen begründeten Missbrauchsverdacht bezüglich eventueller missbräuchlicher Nutzung von Gutscheinen haben, behält sich Bernd F. Rex, rex-consulting das Recht vor, Lieferungen zu verweigern und entsprechende Kundenkonten zu sperren.

(7) Übertragung von Gutscheinen ist nicht gestattet.

(8) Gutscheine können an einen Mindestbestellwert gebunden sein. Insbesondere bei Fällen, in denen der Einkaufswert unter dem Wert des Gutscheins liegt, ist es aus administrativen Gründen nicht möglich, das Restguthaben zu erstatten.

(9) In manchen Fällen sind Gutscheine auf einzelne Produkte beschränkt. In solchen Fällen ist eine Übertragung auf andere Produkte nicht möglich.

 

VERTRAGSSPRACHE

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

STREITBEILEGUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

ANWENDBARRES RECHT UND SCHLUSSBESTIMMUNGEN

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Zwischen den Parteien gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, wenn nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmung des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(3) Bei einer etwaigen rechtlichen Unwirksamkeit, einer der im Vertrag vereinbarten Bestimmungen, hat dies ausdrücklich nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die entsprechend unwirksame Bestimmung soll in einem solchen Fall durch eine ihrem wirtschaftlichen Zweck entsprechend wirksame Bestimmung ersetzt werden. Selbiges gilt auch für eventuelle Lücken dieses Vertrages.

(4) Sofern der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland tätig wird, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag ohne Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden kann. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, dass Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

 

Widerrufsrecht für Verbraucher bei der Nutzung des Onlineshops

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bernd F. Rex, New-York-Ring 27, 71686 Remseck am Neckar, info@rex-consulting.de oder info@institutio.info) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An Bernd F. Rex, New-York-Ring 27, 71686 Remseck am Neckar oder info@rex-consulting.de oder mail@institutio.info.
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen , die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben,  dass  Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen  ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Auftraggeber einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hier durch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahekommt.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Stuttgart. Gerichtstand ist das zuständige Gericht in Stuttgart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Remseck, 01.01.2020